Fairtrade in Erfurt

Kaffeebar & Fairer Handel vor Ort

Im Herzen der historischen Altstadt öffnen wir für Sie ein Fenster zur Welt. Ob Silberschmuck und Lederwaren aus Indien, Hängematten aus El Salvador, Upcycling-Taschen von den Philippinen oder handbemalte Keramik aus Südafrika – unsere Accessoires sind kleine Kunstwerke, in deren Formen und Mustern sich die Vielfalt fremder Kulturen spiegelt.

Wir kooperieren ausschließlich mit kleinen und mittleren Unternehmen aus Entwicklungs- und Schwellenländern, zu denen wir einen direkten und langfristigen Kontakt pflegen. Weil Respekt vor unseren Mitmenschen und ihrer Umwelt für uns an erster Stelle steht, handeln wir nach anerkannten Fair Trade-Regeln und ökologisch nachhaltig. Das gilt auch für unsere Bio-Kaffees der Spitzenklasse, die Sie als ganze Bohnen oder frisch gemahlen mit nach Hause nehmen oder an unserer Kaffeebar probieren können.

Schauen Sie doch einmal bei uns rein, wenn Sie das nächste Mal durch Erfurt bummeln! Wir freuen uns auf Sie!

Fairtrade_Erfurt_01

Termine

Willkommen bei CONTIGO Erfurt!

Unser Laden hat seine Türen seit dem 08.12.2017 für Sie geöffnet.

Kommen Sie vorbei und entdecken Sie bei einer Tasse Bio & Fairtrade Kaffee die Welt des Fairen Handels.

Wir freuen uns auf Sie!

Aktionen

Tour de Fair 2018

Die Radlergruppe aus engagierten Mitstreitern aus dem Fairen Handel machte am 10.08.2018 Station in unserem Erfurter CONTIGO Shop.

Die „Tour de Fair“ ist eine mehrtägige Radtour von Weltladen-Leuten für Weltladen-Leute. Sie findet seit 2002 jeden Sommer in einer anderen Region Deutschlands statt und wird von einigen Weltläden dieser Region organisiert.

Anliegen der “Tour de Fair” ist es, auf die Vorteile des Fairen Handels aufmerksam zu machen. Dies geschieht in einer sehr umweltfreundlichen Weise, in dem die AktivistInnen von Weltladen zu Weltladen mit dem Fahrrad fahren.

Die Idee stammt ursprünglich aus Österreich, wo 1995 zum ersten Mal für den Fairen Handel in die Pedale getreten wurde.

nach oben