Die Normalität ist eine gepflasterte Straße; man kann gut darauf gehen, doch es wachsen keine Blumen auf ihr. Vincent van Gogh

Kenia Safari Karibuni

Tierbeobachtung in 4 Nationalparks, Tierschutzprojekte und Besuch beim Contigo Partner Afrikiko

Beschreibung

Auf unserer zweiwöchigen Keniareise durchqueren wir faszinierende Landschaften vom Bergregenwald über die Seen im Rift Valley bis zu weiter Savanne in der Massai Mara.

Zu Beginn stimmt uns ein Besuch bei Karen Blixen auf »Jenseits von Afrika« ein, beim Füttern kommen wir Giraffen ganz nah, und im Elefantenwaisenhaus bringen wir unsere adoptierten Elefantenbabys zu Bett. In den Aberdares kommen Wildtiere zu unserer Lodge an das Wasserloch, und am Lake Nakuru begegnen wir auf Pirschfahrten Nashörnern, Büffeln und Co.

Durch die Teeplantagen um Kericho geht es nach Tabaka, wo wir die Werkstätten des Contigo Partners Afrikiko mit sachkundiger Begleitung unseres mitreisenden Experten besuchen. Hier können wir die Entstehung der schönen Specksteinprodukte live erleben. In der Massai Mara sind fast alle Wildtiere Afrikas zu Hause.

Auf ausgedehnten Safaris beobachten wir Löwen, Elefanten, Giraffen und Antilopen und erleben mit Glück, wie die riesigen Gnu- und Zebraherden bei ihrer Wanderung den Marafluss überqueren. Wir treffen auf die Massai und lernen die Kultur dieses noch sehr traditionell lebenden Volkes kennen. Am Lake Naivasha besuchen uns die Wildtiere im Garten unserer Lodge, und auf einer Bootsfahrt sehen wir Hippos und viele Vogelarten.

Im Hell’s Gate Nationalpark sind wir zu Fuß mit einem Ranger zwischen Wildtieren unterwegs, und im Ökozentrum Elsamere lernen wir bei einem High Tea die Tierschutzarbeit der Löwenforscherin Joy Adamson kennen.

Zum Abschluss genießen wir ein afrikanisches Abendessen und besuchen eine Fair-Trade-Manufaktur, in der alleinerziehende Mütter unter fairen Bedingungen Keramik und Schmuck herstellen. Reisen fair und nachhaltig: ausgewählte Unterkünften mit ausgezeichnetem Umweltmanagement und sozialer Verantwortung, Spenden an Tierschutz- und Sozialprojekte inkludiert und CO2-neutrales Reisen durch Klimaschutzspenden.

Highlights

  • Afrikiko – Besuch beim Contigo Partner in Tabakakenia_karte
  • Nairobi – Tierschutz für Giraffen und Elefantenwaisen
  • Jenseits von Afrika – Karen Blixen’s historisches Kenia
  • Regenwaldgebiet Aberdares – Tierbeobachtung vom Baumhotel
  • Lake Nakuru – Nashörner und Leoparden
  • Massai Mara – auf der Spur der Big Five
  • Lake Naivasha – Giraffen und Hippos im Garten
  • Hell’s Gate Nationalpark – Fußsafari zwischen Wildtieren

reisedaten

Reisepreis: 3599 Euro im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag 540 Euro

Reisetermine

Ab 2018 wieder!

Teilnehmer: 12 – 18 Personen

Leistungen

  • Linienflug ab Frankfurt
  • 11 Übernachtungen in Lodgen/Zeltcamps mit Luxus-Safarizelten
  • 12 x Frühstück, 10 x Mittagessen, 10 x Abendessen
  • Alle Nationalparkgebühren und Eintrittsgelder
  • Rundreise in Safari-Geländewagen mit Hubdach
  • Deutsche Reiseleitung
  • Spende an den David Sheldrick Wildlife Trust und das Langata Giraffenzentrum
  • Spende an ein Projekt für benachteiligte Kinder in Nairobi
  • Kompensation der durch die Rundreise verursachten CO2-Emmission durch Spende an ein Klimaschutzprojekt
  • CO2-Kompensation für den Flug durch Spende an Atmosfair
  • Flugrettungsversicherung (bei bestehender Auslands-Krankenversicherung)

 

Mehr Infos und Buchung

Accept Reisen: www.accept-reisen.de/kenia-safari-karibuni-contigo-reise

nach oben