• Persönlich,
    langfristig &
    transparent
    Wir handeln fair, seit
    mehr als 20 Jahren

    Fairtrade-by-Contigo_Neu

Materielle Gier hat ihre Wurzeln in der Armut des Herzens. Manfred Poisel

10 Prinzipien

CONTIGO verpflichtet sich

  • zu einer fairen und angemessenen Preiszahlung an die Erzeuger
  • zur Vorfinanzierung (50 % Anzahlung bei Bestellung)
  • zu langfristigen Handelsbeziehungen
  • zu kostenlosen Beratungsleistungen für Kleinproduzenten
  • zur Transparenz der Handelswege und der Preisbildung

Unsere Partner verpflichten sich

  • zu angemessenen Lohnzahlungen an alle Mitarbeiter
  • zum Ausschluss von Kinderarbeit und Zwangsarbeit
  • zur Ablehnung von Diskriminierung (z. B. wegen Rasse, Hautfarbe, Geschlecht oder politischer Meinung)
  • zu menschenwürdigen und gesunden Arbeitsbedingungen
  • zur Transparenz und Offenlegung

4 Säulen

Unsere Grundlage ist das CONTIGO Fairtrade System (CFTS)

  1. Der Fairtrade Fragebogen, den unsere Partner in Übersee vor der Aufnahme einer Partnerschaft ausfüllen (Self Assessment Report, SAR)
  2. Das Basic Agreement, das wir und unsere Handelspartner am Anfang einer Handelsbeziehung unterschreiben
  3. Dokumente, Reiseberichte, Protokolle und Fotos, die wir anlässlich unserer Besuche erstellen
  4. Unsere öffentliche, frei zugängliche Fairtrade Datenbank (auch CFTS Database oder Infothek genannt), die wir für alle Interessierten öffentlich bereit stellen

Volle Transparenz

FairTrade by CONTIGO
Unser Zeichen für Transparenz, macht die Produkte als fair gehandelt kenntlich.

Alle Informationen zu unseren Partnern, den Arbeitsbedingungen, den Handelswegen und vieles mehr sind in unserer CFTS Datenbank auf fairtrade.contigo.de frei für alle zugänglich.

Diese Infothek wird laufend aktualisiert und ist auch ins Englische übersetzt.

Transparenz für Alle

Infomaterial

das i-Tüpfelchen
Eine Ursprungsinformation zu
jedem Produkt
.

Zu jedem Partner fertigen wir eine Ursprungsinformation an, die von uns kostenlos im Laden angeboten wird. Das ist uns sehr wichtig: Denn hinter jedem Produkt stehen Menschen mit ihrer Geschichte.

Aufbau

Wie sich eine Partnerbeziehung aufbaut

  • Kontaktaufnahme und Kennenlernen bei Besuchen in Übersee oder auf Empfehlungen, über Entwicklungshilfeorganisationen, Internet, Ausstellungen.
  • Entwicklung der Handelsbeziehung über gegenseitige Besuche und Workshops,
  • Die Daten des Fragebogens werden in die Infothek (Fairtrade Datenbank) eingetragen und ihr Status festgelegt (siehe FTP & FTA)
  • Alle Angaben werden bei Besuchen ständig aktualisiert. Dort besprechen wir vor Ort mögliche Verbesserungen
  • Alle Änderungen und Entwicklungen werden in der öffentlich zugänglichen Infothek fairtrade.contigo.de dokumentiert

FTA & FTP

Fairer Handel, ein Entwicklungsprozess

Nicht alle Partner in Übersee können von Anfang an alle Fairtrade Kriterien erfüllen. Diese Handelspartner müssen aber eine Chance zur Teilnahme am Fairen Handel bekommen, um sich die wirtschaftliche Basis für ihre Entwicklung zu schaffen.

Deshalb unterscheiden wir zwischen Fairtrade Handelspartnern in Entwicklung (FTP) und anerkannten Fairtrade Handelspartnern (FTA):

FTP Partner sein, bedeutet: „Fair Trade in Progress“. Es handelt sich dabei um neue Partnerschaften, die entweder noch nicht ausreichend dokumentiert wurden oder bei denen während unserer Besuche Verbesserungs- und Handlungsbedarf festgestellt wurde. Z. B. bei der Sicherheit, Arbeitsschutz, Lohnzahlung, Umweltschutz, sozialen Leistungen usw. Die FTP Partner müssen bereit sein, den 10 Principles of Fair Trade zu entsprechen und sie erfüllen zu wollen.

Unser Ziel ist es, durch unseren regelmäßigen Einkauf alle FTPs bei deren Anstrengungen zu begleiten und sie auf die Stufe FTA zu heben.

FTA Partner sein, bedeutet: „Fair Trade Approved“. Diese sind i. d. R schon mehrere Jahre unsere Partner und erfüllen die Regeln des Fairen Handels.

2014 kam eine dritte Einstufung hinzu: FTA PLUS-Partner. Mit diesen Handelspartnern verbindet uns eine z. T. sehr lange Geschichte mit einem besonderen Maß an Verbindlichkeit: Handelsvolumen, gegenseitige Exklusivität, Langfristigkeit, persönliche Freundschaften, ständige Kontaktpflege…. Die ersten Erfahrungen zeigen, dass diese besonderen Beziehungen für beide Seiten enorme Vorteile bieten.

nach oben